Zur Zimmerbuchung

bei Direktbuchung* über unsere Homepage

Zimmer

Datum wählen
Datum wählen
- +


Zimmer 01

- +


Teilweise bewölkt   12,6°
Best Western Plus Hotel Böttcherhof

Datenschutz

1. Verantwortlicher

Für die Datenerhebung und Verarbeitung der Daten ist die JMB Hotel-Betriebsgesellschaft, Wöhlerstr. 2 in 22113 Hamburg verantwortlich. Diese wird vertreten durch den Geschäftsführer, Christian Wolff.

 

2. Speicherung von IP-Adressen

Die IP-Adresse des anfragenden PC´s, Laptops, Rechner im Allgemeinen wird anonymisiert, so dass ein Personenbezug nicht herstellbar ist. Die Protokolldaten werden anonymisiert verarbeitet, so dass eine Löschung der Daten nicht zwingend erforderlich ist.

Unsere Website wird in Deutschland gehostet bei: SANG Computersysteme GmbH, Kruppstr. 82 - 100, 45145 Essen

 

3. Nutzungsdaten beim Besuch dieser Homepage

Wenn Sie unsere Website besuchen, werden temporär sogenannte Nutzungsdaten zu statistischen Zwecken als Protokoll auf unserem Webserver gespeichert.

Dies dient dem Interesse die Qualität unserer Webseiten zu verbessern und den Abruf der Seiten auch technisch zu ermöglichen.

Diese Nutzungsdaten bestehen aus:

- dem Namen der Datei

- der Seite, von der aus die Datei angefordert wurde
- dem Datum und der Uhrzeit der Abfrage
- der übertragenen Datenmenge
- dem Zugriffsstatus (Datei übertragen oder nicht gefunden)
- der Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers,
- der IP-Adresse des anfragenden Rechners (wird sofort anonymisiert, siehe Punkt 2)

 

4. Einsatz von Cookies

Unsere Website sowie unser eigenes Buchungssystem verwenden Session-Cookies für den technischen Betrieb.

Namentlich sind dies:

- CFID

- CFTOKEN

- JSESSIONID

Cookies sind kryptische Nummern, mit denen die Verbindung zu unserer Website während der Sitzung gesteuert wird.

Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

Eingesetzt werden die Cookies, um möglichst eine bessere Benutzerführung zu gewährleisten.

Personenbezogene Daten werden damit nicht erhoben.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert. So wird der Gebrauch für Sie transparent.

Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dies zu Funktionseinschränkungen auf unserer Website führen.

 

5. Google Analytics

Zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Website erstellen wir pseudonyme Nutzungsprofile mit Hilfe von Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Google Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem Endgerät gespeichert und ausgelesen werden können.

Auf diese Weise sind wiederkehrende Besucher zu erkennen und als solche zu zählen.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Da wir die IP-Anonymisierung auf dieser Webseite aktiviert haben, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch zuvor innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und erst dort gekürzt. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website für uns auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen.

Der Erstellung der pseudonymen Nutzungsprofile kann jedoch jederzeit widersprochen werden. Hierzu gibt es mehrere Möglichkeiten:

1.) Je nach dem von Ihnen verwendeten Browser, haben Sie die Möglichkeit, ein Browser-Plugin zu installieren, welches das Tracking verhindert. Dazu klicken Sie bitte auf diesen Link: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de und installieren das dort abrufbare Browser-Plugin.

2.) Sie können die Speicherung der verwendeten Cookies auch durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern.

3.) Eine Möglichkeit, der Webanalyse durch Google Analytics zu widersprechen, besteht darin einen Opt-Out-Cookie zu setzen, welcher Google anweist, Ihre Daten nicht für Zwecke der Webanalyse zu speichern oder zu nutzen.

Bitte beachten Sie, dass bei dieser Lösung die Webanalyse nur so lange nicht erfolgen wird, wie der Opt-Out-Cookie vom Browser gespeichert wird.

 

6. Webtracking Tools

Wir setzen auf dieser Website Webtrackingtechnologien ein. Dabei werden unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt. Diese werden nicht benutzt, den Besucher dieser Webseite persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Sie können der Datenverarbeitung durch Webtracking Tools jederzeit widersprechen.

 

7. Weiterleitung (Verlinkungen) zu anderen Websiten

Auf unserer Website finden Sie zusätzlich Links zu Websiten anderer Anbieter. Sie erkennen dies in der Regel daran, dass sich ein neues Browserfenster öffnet. Soweit es sich hierbei nicht um Angebote der JMB Hotel-Betriebsgesellschaft handelt, können wir für die Einhaltung der  Datenschutzbestimmungen der dortigen Anbieter keine Gewähr bieten. Bei Fragen zum Datenschutz kontaktieren Sie bitte die dortigen Anbieter.

Auf unserer Website existieren auch Verlinkungen auf soziale Netzwerke (Facebook und Google+) auf denen wir uns auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO und in dem Interesse, Ihnen einen umfassenden Kundenservice und die Möglichkeit zu bieten, Bewertungen zu hinterlassen oder weitere Informationen zum Unternehmen einzuholen.

Die sozialen Netzwerke können sogenannte Webtracking-Methoden auf ihren Seiten einsetzen. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass diese Netzwerke Ihre Daten nutzen  und auszuwerten. Wir haben keinerlei Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch die sozialen Netzwerke. Sollten Sie unsere Seiten auf den sozialen Netzwerken aufrufen, beachten Sie bitte auch die Erklärungen dieser Anbieter.

 

8.) Online-Buchungen

Wir verarbeiten die folgenden Daten gemäß. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zum Zweck der Vertragserfüllung:

- Anrede (aller Hotelgäste)

- Vorname, Nachname (aller Hotelgäste)

- Adressdaten (vorrangig vom Bucher für die Zusendungen von Rechnung/en und/oder Reiseunterlagen)

- Telefonnummer des Hauptreisenden und/oder Ansprechpartners (für kurzfristigen Kontaktaufnahmen im Falle von Änderungen)

- Mail-Adresse (vorrangig vom Bucher und / oder Hauptreisenden für die Zusendung der Buchungsdaten bzw. - bestätigungen)

- Kreditkartendaten im Falle der Zahlung per Kreditkarte

- Bankverbindungsdaten im Falle der Zahlung per SEPA-Lastschrift

Dies umfasst auch die damit einhergehende Kundenbetreuung. Die Angabe Ihrer Telefonnummer ist freiwillig. Allerdings kann die Nichtbereitstellung im Einzelfall die nachfolgende Kommunikation erschweren bzw. verzögern. Sollten Sie nach 18.00 Uhr anreisen wollen, erheben wir außerdem Ihre Zahlungsangaben als Garantie. Ihre Angaben werden ausschließlich zur Erbringung unserer vertraglichen Serviceleistungen verarbeitet und selbstverständlich vertraulich behandelt.

Im Rahmen der Online-Reservierung über unsere eigene Website werden Sie automatisch an das Online-Buchungssystem unseres sorgfältig ausgewählten Kooperationspartners Busy Rooms, Büro Essen: Kruppstrasse 82-100, 45145 Essen weitergeleitet, der die Reservierung für uns durchführt. Dieser ist auf die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen verpflichtet.

Wir schicken Ihnen Ihre Buchungsbestätigung an Ihre angegebene E-Mail-Adresse. Zudem erhalten Sie gegebenenfalls  im Zusammenhang mit Ihrer Buchung neben der Buchungsbestätigung noch weitere auf Ihre Reise abgestimmte Mails mit werblichen Inhalten für eigene oder ähnliche Waren. Dieser Zusendung können Sie jederzeit durch eine E-Mail an sales@boettcherhof.com widersprechen. Nach Erhalt ihres Widerspruchs werden wir die Zusendungen unverzüglich einstellen.

Falls erforderlich, werden personenbezogene Daten an die Unternehmen weitergegeben, die an der Abwicklung dieses Vertrages beteiligt sind, z.B. Kreditinstitute zur Zahlungsabwicklung.

Die zur Vertragserfüllung erforderlichen Daten werden nur noch für etwaige Rückfragen bereitgehalten und nach einer intern festgelegten Frist gelöscht.

Die Daten werden nicht gelöscht, sofern nach Vertragsbeendigung noch Forderungen offen sind und eingezogen werden sollen.

Im Fall des Bestehens gesetzlicher Aufbewahrungsfristen werden die betroffenen Daten für die Dauer dieser Fristen archiviert.

 

9.) Genereller Umgang mit persönlichen Daten

Sofern Sie uns Vor- und Name und/oder Ihre Postanschrift überlassen, nutzen wir diese zu hotelbezogenen Werbezwecken und für statistische Auswertungen auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO und in dem Interesse, Sie über Produkte oder Neuigkeiten vom Best Western Plus Hotel Böttcherhof zu informieren.
Sie haben das Recht, dieser Datenverarbeitung zu widersprechen. Unter dem Punkt „Ihre Rechte“ erfahren Sie mehr dazu.
Sonstige persönliche Angaben oder Kontaktdaten nutzen wir nur dann zu Werbezwecken oder für statistische Auswertungen, sofern Sie hierin ausdrücklich eingewilligt haben. Die Datenverarbeitung erfolgt dann auf Verarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.
Falls Sie nicht möchten, dass wir Ihre Daten für Werbezwecke und Auswertungen nutzen, können Sie uns dies mitteilen bzw. Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen.

Bitte wenden Sie sich hierfür an:

1.) auf dem postalischen Weg an: Best Western Plus Hotel Böttcherhof, Wöhlerstr. 2, 22113 Hamburg.

2.) via e-Mail an: sales@boettcherhof.com

Der Widerruf berührt die Rechtmäßigkeit der bisher erfolgten Verarbeitung nicht.

Wenn die Einwilligung widerrufen wird, stellen wir die entsprechende Datenverarbeitung ein.
Persönliche Daten, die Sie uns online (per E-Mail oder anhand von Web-Formularen) übermitteln, werden entsprechend der gesetzlichen Vorschriften erfasst und verarbeitet.

Wir geben Ihre Daten nur an Dritte weiter, wenn wir dazu gesetzlich berechtigt oder verpflichtet sind (z.B. zu Vertrags- oder Strafverfolgungszwecken) oder Sie dies ausdrücklich wünschen.

 

10. Datenempfänger

Im Rahmen einer Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO vermitteln wir Ihre Daten an Dienstleister, die uns beim Betrieb unserer Website und der damit zusammenhängenden Prozesse unterstützen. Unsere Dienstleister sind uns gegenüber streng weisungsgebunden und entsprechend vertraglich verpflichtet.

 

11. Datenübermittlung an Drittländer

Teilweise übermitteln wir personenbezogene Daten an ein Drittland außerhalb der EU. Wir haben dabei jeweils Sorge für ein angemessenes Datenschutzniveau getragen:

- Im Falle von Best Western Kundenbindungsprogrammen wird die Weitergabe von Daten an Drittländer geregelt über die: Best Western Central Europe GmbH, Frankfurter Str. 10 - 14 in 65760 Eschborn

- Im Falle von Google Analytics (USA) folgt ein angemessenes Datenschutzniveau aus der entsprechenden Teilnahme am Privacy-Shield-Abkommen (Art. 45 Abs. 1 DSGVO).

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten weder an Dritte verkaufen noch anderweitig vermarkten.

 

12. Sicherheit Ihrer Daten

Um Ihre Daten vor unerwünschten Zugriffen möglichst umfassend zu schützen, haben wir technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen getroffen. Neben der Verpflichtung unserer Mitarbeiter auf die Vertraulichkeit, der sorgfältigen Auswahl und Kontrolle von Dienstleistern und der Absicherung unserer Betriebsumgebung setzen wir in einigen Bereichen auch Verschlüsselungsverfahren ein. Die von Ihnen angegebenen Informationen werden dann in verschlüsselter Form mittels eines SSL-Protokolls (Secure Socket Layer) übertragen und authentisch geprüft, um einem Missbrauch der Daten durch Dritte vorzubeugen. In der Statusleiste Ihres Browsers erkennen Sie diese am Schloss-Symbol und das die Adresszeile mit https. beginnt.

 

13. Ihre Rechte als Nutzer

Bei Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gewährt die DSGVO Ihnen als Webseitennutzer bestimmte Rechte:

1.) Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO):

Sie haben das Recht eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO im einzelnen aufgeführten Informationen.

2.) Recht auf Berichtigung und Löschung (Art. 16 und 17 DSGVO):

Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

Sie haben zudem das Recht zu verlangen, dass betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z. B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden.

Bitte beachten Sie: Eine Löschung von Daten ist nicht möglich, wenn andere gesetzliche Vorgaben bzw. Aufbewahrungsfristen existieren, die Vorrang vor der DSGVO haben.

3.) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO):

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z. B. wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, für die Dauer einer etwaigen Prüfung.

4.) Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO):

In bestimmten Fällen, die in Art. 20 DSGVO im Einzelnen aufgeführt werden, haben Sie das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten bzw. die Übermittlung dieser Daten an einen Dritten zu verlangen. 

5.) Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO):

Werden Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f erhoben (Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen), steht Ihnen das Recht zu, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es liegen nachweisbar zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

6.) Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben gem. Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Das Beschwerderecht kann insbesondere bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend gemacht werden. In Hamburg ist die zuständige Aufsichtsbehörde der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit (HmbBfDI), Klosterwall 6, 20095 Hamburg. 

 

14. Datenschutzbeauftragter

Mein-Datenschutzbeauftragter.de

Herr Marco Haß

Hafenstr. 1 a

23568 Lübeck

 

Telefon: +49 (0)451 / 4988020

e-Mail:   datenschutz@boettcherhof.com


Matomo Opt-Out




Veranstaltungen

Hotel
Hamburg

© Best Western Plus Hotel Böttcherhof
Wöhlerstr. 2
22113 Hamburg
Telefon: +49 (0)40 / 731 87 - 0
Fax: +49 040 731 87 - 899